#eiszeit | Blueberry Cake Ice Cream

Da mein veganes Erdbeer-Kokos-Eis so ein Erfolg war, habe ich noch ein veganes, zuckerfreies, glutenfreies, proteinreiches Eis kreiert. Blueberry Cake Ice Cream klingt wahrscheinlich für viele sehr basic, aber für mich ist es ein richtiges Highlight! Dieses Eis ist angelehnt an die klassischen Blueberry Cheesecakes – nur als Eiscreme!

Das Rezept: Blueberry Cake Ice Cream

Du brauchst: 

  • 500 g Heidelbeeren
  • 1/2 Dose (fette!) Kokosmilch
  • 150 g Birkenzucker
  • 25 g Proteinpulver (Blueberry oder Vanille)
  • 1 Prise echte Vanille

Für den Boden: 

  • 1 Glas Erdnussbutter
  • 85 g Kokosmehl
  • 2 EL Kokosett
  • 100 g Birkenzucker

Die Zubereitung:

Die Heidelbeeren waschen und in einer Schüssel mit einem Pürierstab zerkleinern. Funktioniert übrigens auch wunderbar mit einem Smoothiemaker! Ein paar Heidelbeeren für später aufheben! Danach die Kokosmilch, den Birkenzucker, das Proteinpulver und die Prise Vanille dazugeben und schön verrühren.

In einer zweiten Schüssel die Zutaten für den Boden vermischen, bis ein Keksboden entsteht. Wenn der Teig zu sehr klebt, einfach ein bisschen Kokosmehl dazugeben. Dann in eine Auflaufform geben und gut festdrücken.

Nun die Heidelbeer-Mischung auf den Keksboden geben und mit ein paar ganzen Heidelbeeren dekorieren. Dann geht’s ab in das Gefrierfach. 4 Stunden lang jede Stunde einmal die obere Masse umrühren, damit die Blueberry Cake Ice Cream schön cremig wird.

Blueberry Cake Ice Cream

Anrichten mit Minze oder Melisse, Kokosett und frischen Heidelbeeren. Die ganz coolen Kids können natürlich auch noch Schlagobers (Sahne) dazugeben!

Warum eigentlich vegan und zuckerfrei?

Mich haben letzte Woche einige Fragen erreicht, warum ich die Eissorten alle alternativ gestalte und nicht mit den „herkömmlichen“ Zutaten wie Zucker, Ei, Joghurt und Milch. Keine Sorge, vegan werde ich noch länger nicht. Ich bin einfach im Moment sehr in meiner Ernährungsumstellung verankert und freue mich mega, wie sehr sich mein Körper dadurch freut. Ich sag’s dir: ohne Zucker lebt sich das Leben so unglaublich viel energievoller und motivierter! Ja, ich vermisse meine Milka-Schoko und ja, ich hätt gern mein Eis beim Shoppen. Aber das Zuckerfrei-Gefühl ist so viel besser! Zuerst habe ich einen kleinen Entzug gemacht. Ich war krank, mir war sogar schlecht und ich hab mehr Kopfweh gehabt als vorher. Das find ich eigentlich am ärgsten von der ganzen Geschichte! 😅

Es ist jetzt auch eine kleine Challenge daraus entstanden und nach 2 Monaten kann ich ein kleines Fazit formulieren: Einfach geil. Mehr muss ich dazu nicht sagen! Die Ice Cream – Rezepte funktionieren besser als mit „normalen“ Zutaten. Blueberry Cake Ice Cream hat mich zwar ein bisschen herausgefordert, aber das ist doch auch ein bisschen der Sinn hinter meiner #eiszeit-Reihe. Immerhin erfinde ich die Rezept für Dich, damit Du dir auch ein gesundes Eis daheim machen kannst und dir auch keine Sorgen um die berühmten Urlaubskilos machen musst, die im Sommer ja doch irgendwie immer dazukommen 😛

Ich wünsche dir jedenfalls viel Freude und ganz viel Vergnügen mit dem Nachmachen – lass mir ein Kommentar da, wenn es geklappt hat 🤓

Pipifeine Grüße,
Sophie

Find me on Pinterest now ❤

MerkenMerken

MerkenMerken

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .