Foodguide Straßburg

Foodguide Straßburg | Die besten Restaurants und Bistros in Strasbourg

Die letzten 4 Tage war ich in Straßburg beim European Youth Event (EYE) 2018. Schon wie 2016 gab es hierbei einige Probleme mit dem Essen. Unser Grüppchen bestand aus 4 Personen – kein Käse, nur Fleisch, Speziell-Essen und ich. Mit meinem Essenprogramm (wenig Kohlenhydrate, viel Protein, kein Zucker und viel Gemüse) war es wirklich unglaublich herausfordernd, gute Restaurants und Bistros zu finden. Nach langen Recherchen und viel Ausprobieren, habe ich jetzt die Liste der besten Restaurants und Bistros zu einem kleinen Beitrag zusammengefasst. Hallo zum Foodguide Straßburg! 😇

Bistros – Breakfast

Café Bretelles Suspenders

Café Bretelles Suspenders – 36 Rue du Bain-aux-Plantes, 67000 Strasbourg, Frankreich

Das Café Bretelles Suspenders auf der 36 Rue du Bain-aux-Plantes ist mitten in der Innenstadt und wahnsinnig süß. Neben preiswerten klassisch – französischen Breakfasts, findet man auch Müsli und Torten auf der Karte. Die Twixx-Torte ist ein MUSS, wenn das Café besucht!  Auch der Kaffee schmeckt wirklich gut und ist deshalb ein kleiner Geheimtipp! Weil so gut und günstig, sind wir dort sogar beide Tage zum Frühstück hingegangen.

Granola Fromage Blanc, Café Latte

Zusatztipp: Im Le Kougelhopf (52 Rue du Fossé-des-Tanneurs) gibt’s leckere Croissant und einen ganz passablen Kaffee. Da wir schon 2016 dort waren, haben wir das heuer aber ausgelassen 😇

Lunch und Dinner in Straßburg

Vélicious Burger

Vélicious Burger – 20 Grand’Rue, 67000 Strasbourg, Frankreich

Das perfekte Burgerlokal in Straßburg ist definitiv das Vélicious Burger! Sie servieren nur vegane Burger mit wirklich guten Patties. Ich hatte den Fakir Burger, der mit Linsen und einer orientalischen Sauce sofort probiert werden musste (Protein yeay 😇). Auch preislich voll okay. Die Sitzmöglichkeiten reichen von Bartischen vor dem Lokal bis zu Schaukeln und normalen Bänken im Restaurant. Das hat mir definitiv den Tag gerettet!

Les HARAS Brasserie

Les Haras Brasserie – 23 Rue des Glacières, 67000 Strasbourg, Frankreich

Okay. Definitiv das BESTE ESSEN, das ich jemals genossen habe. Les Haras bedeutet „Die Stallungen“ und ist ein Nobelrestaurant in ehemaligen Stallungen von Straßburg. Die Preise sind gehoben. Das Essen ein einziger Gaumengenuss. Schon 2016 haben wir am letzten Abend dort gespeist und haben seither jedes Restaurant damit verglichen. Dementsprechend hoch waren die Erwartungen – und sie wurden erfüllt! Ich hatte Spargel auf Blätterteig mit Gemüse vom Markt und einer Hollandaise-Kräuter-Sauce.

Spargel in Blätterteig mit Gemüse vom Markt und Hollandaise-Kräuter-Sauce

Zuerst wollte man uns dort keinen Platz geben. Aber durch Hartnäckigkeit haben wir schließlich doch einen Tisch bekommen. Man sollte schon einige Wochen vorher buchen, da das Les Haras ziemlich ausgebucht ist. Kleidungsvorschriften sollten hier auch eingehalten werden. Das Publikum ist gutverdienend und edel – also besser ein elegantes Kleid und einen Anzug einpacken 😉

Als Dessert gab es für mich dann Schokolade-Noisette „Rocher“. Mousse au Chocolat mit Pistazienkuchenflocken  und Nusseis.

Schokolade-Noisette „Rocher“ mit Praliné-Noisette-Eis, Karamell-Herz, Nuss-Variation

Dieses Restaurant war eigentlich unser Foodie-Highlight in Straßburg. Zu viert haben wir eine stolze Rechnung von 200€ bezahlt. Dafür aber ein Gourmeterlebnis der Spitzenklasse genossen. In zwei Jahren dann wieder 😏

Sweets, Sweets, Sweets Foodguide Straßburg 🍪🍦

Amorino Ice Cream

Amorino Ice Cream Roses – 11 Rue Mercière, 67000 Strasbourg, Frankreich

Zum Foodguide Straßburg gehört natürlich auch eine kräftige Portion Desserts! Direkt beim Straßburger Münster liegt das Eis-Geschäft „Amorino„. Es ist bekannt für die wunderschönen Ice Cream Roses in Kombination mit Macarons. Das hat aber seinen Preis: Dieses kleine Eis kostet 5,50€. Aber wenn man Blumen und Eis liebt, kann man dazu schwer nein sagen. Für die kleine Eis-Rose habe ich die Sorten Cassis, Cheesecake und Melone gewählt (high recommendation!). Die Rose hab ich übrigens auch in Prag schon mal gegessen.

Élisabeth Biscarrat – Macarons

Macarons bei Élisabeth Biscarrat – 1 Rue de la Vignette, 67000 Strasbourg, Frankreich

Wahrscheinlich das Pendant zum Wiener Macaroom ist die Macaron-Manufaktur von Élisabeth Biscarrat. Es gibt unzählige Sorten, wunderschön verziert und fast zu schade zum Essen. 2x Champagner und 1x Johannesbeere sind dann doch in meinen Warenkorb gelandet. So lecker!

Bäckerei Paul

PAUL – 24 Place des Halles, 67000 Strasbourg, Frankreich

Man verlässt Straßburg nicht ohne Mitbringsel á la Macarons. Bei Paul gibt’s vermutlich das beste Preis-Leistungs-Verhältnis und man kann „Probierpakete“ kaufen. Die eigentlichen Macarons sind nämlich so groß wie eine Handfläche 😅

Zusatztipp: Im „What the Cake“ gibt es mega leckerer vegane Torten, normale Torten und eine supersüße Einrichtung. (Leider hat die Zeit diesmal dazu nicht gereicht 😔

Weder Crêpes noch Eclairs sind diesmal auf unserer Speisekarte gestanden. Die meiste Zeit habe ich mich sowieso von Proteinshakes und Eiweißbrot ernährt – bis auf die wenigen positiven Erlebnisse, war Straßburg für mich nicht gerade eine Hochburg an gutem Essen. Dennoch habe ich das Wenige sehr genossen. Und ich hoffe, der Foodguide Straßburg hat euch für eure nächste Reise ein wenig inspiriert!

Pipifeine Grüße,
Sophie

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .