Orangen-EIs

#eiszeit | Orangen-Eis mit Ramazzotti Aperitivo Rosato

Es ist wohl einer der heißesten Tage dieses Sommers. Da hilft nur eines: Eis! Orangen-Eis! ❤️ Um neue Zutaten ins Spiel zu bringen, habe ich mich diese Woche für Orangen entschieden (und sie erinnern mich ein bissi an den Winter). Mit Ramazzotti Aperitivo Rosato habe ich eine absolut traumhafte Rezeptidee  für den Sommer gemixt. Ein gefrorener Cocktail sozusagen, der uns vom Meer träumen lässt, während wir uns auf Balkonien die Sonne auf den Bauch scheinen lassen.  Mit Alkohol ist es eher nix für Kinder – dafür lieben es die Erwachsenen umso mehr. Das Orangen-Eis funktioniert natürlich mit und ohne Eismaschine, ist in beiden Fällen ruckzuck gemixt und muss dann nur noch kalt gestellt werden.

Das Rezept – Orangen-Eis mit Ramazzotti Aperitivo Rosato

Du brauchst:

  • 1 EL Agavendicksaft
  • 150 ml Milch
  • 600 ml Orangensaft (je nach Vorliebe mit oder ohne Fruchtfleisch)
  • 150 ml Schlagobers
  • 100 g Birkenzucker
  • Ramazzotti Aperitivo Rosato

Die Zubereitung: 

Den Schlagobers mit der Milch in einem Topf erhitzen. In einer zweiten Schüssel den Birkenzucker und den Agavendicksaft vermischen. Unter ständigem Rühren die Schlagobers-Milch-Mischung dazugießen. Dann alles wieder zurück in den Topf und unter Rühren ca. 2 Minuten erhitzen. Aber Vorsicht! Die Mischung darf nicht aufkochen! Jetzt die Mischung in die Schüssel zurückgeben und 5 Minuten schlagen. Dazwischen immer wieder ein wenig Orangensaft zugeben. Nach Geschmack Ramazzotti Aperitivo Rosato dazu und gut vermischen. Jetzt alles gut abkühlen lassen und entweder in eine Eismaschine oder in eine gefrierbare Form geben. Wie immer ohne Maschine darauf achten, dass man das Eis alle Stunde mal durchrührt, damit das Eis cremig wird.

Ein Hauch von Hibiskus und Orangenblüten

Mit Cocktails im Sommer ist es so, wie mit einem trainierten Körper: man braucht ihn nicht zum Überleben, aber es freut einen total, wenn man ihn hat. Ich hab meiner Mama einen Cocktail mit dem Ramazzotti Aperitivo Rosato gemacht und sie war begeistert. Sie meinte, es schmeckt neben der Orangennote ein bisschen wie Pfirsich. 😄
Mich erinnert er einfach nur an einen Abend auf der Veranda zum rauschenden Meer mit einem rosa-orangen Sonnenuntergang. Und italienischer Lebensfreude. Du musst ihn einfach kosten! (vorausgesetzt, du bist im richtigen Alter 😅)

Wie schmeckt dir das Eis? Vorschläge, Wünsche, Anregungen? Oder möchtest du sonst etwas loswerden?
Mehr Rezepte gibt’s übrigens auf der Ramazzotti Facebook Seite 😏

Pipifeine Grüße,
Sophie

*Werbung / Großen Dank an Ramazzotti für die Produkte! ❤️

PS: Hier findest du großartige andere Rezepte: Blueberry Cheesecake, Erdbeer-Kokos vegan und Apfelstrudel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.