Perfekte Chocolate Brownies | Einfaches Rezept

Elias hat sich von mir Chocolate Brownies gewünscht und ich bin ihm nur zu gerne diesem Wunsch nachgekommen. Nachdem wir alle sowieso ein bisschen gestresst sind und uns unruhig und unausgeglichen fühlen, brauchen wir dringend Soulfood! Dieses Rezept ist aber absolut nicht wie meine sonstigen Schmankerl. Nicht vegan, nicht zuckerfrei, nicht low carb und schon gar nicht gesund. Solltet ihr also eher Lust auf etwas Leichtes haben: Wie wäre es mit Bananen-Zimtschnecken oder dem derzeit so beliebten Bananenbrot?
Die Chocolate Brownies sind einfach zu machen, deftig aber unglaublich gut. Außerdem kann man sie perfekt mit den Nachbarn teilen, wenn man ganz lieb ist. Aber auch einfrieren und später genießen ist eine gute Option!

American Brownies

Chocolate Brownies – Das Rezept

Schoko Brownies

Zubereitungszeit 20 Min.
Backzeit 25 Min.
Gericht Dessert
Land & Region American
Portionen 16 Stück

Zutaten
  

  • 6 Eier mittelgroß
  • 130 g Zucker weiß
  • 130 g Zucker braun
  • 120 g Zartbitterschokolade zum Schmelzen
  • 250 g Butter
  • 4 EL Öl neutrale Sorte
  • 140 g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Kakaopulver ungesüßt
  • 80 g Zartbitterschokolade klein gehackt
  • Vanille
Keyword American Dessert, Brownies, Schokolade
Brownies
Die Zubereitung
  1. Den Backofen auf 175°C aufheizen und eine Backform mit Backpapier auslegen.
  2. Die Butter mit den 120 Gramm Zartbitterschokolade schmelzen und beiseite stellen, um sie ein bisschen abkühlen zu lassen. Das Öl hinzufügen
  3. In einer Schüssel das Mehl mit Kakaopulver und Backpulver vermischen. Die Eier mit dem Zucker in einer separaten Schüssel sehr schaumig schlagen. Vanille hinzufügen.
  4. Mehlgemisch mit Eier-Zucker-Gemisch, Öl und Butter-Schokolade zusammenrühen bis alle Zutaten gut durchgemixt sind. Die 80 Gramm klein gehackte Schokolade unterheben.
  5. Den Teig in die vorbereitete Form geben und ab damit in den Ofen! Für 25 Minuten bei 175°C auf mittlerer Schiene backen. Dabei darauf achten, dass die Chocolate Brownies nicht verbrennen!
Chocolate Brownies
Serviervorschlag

Die Chocolate Brownies sollten unbedingt noch ein bisschen auskühlen, bevor sie angeschnitten werden. Doch sobald es soweit ist, in Vierecke schneiden und mit Schlagobers servieren. Je länger sie ruhen können, desto eher bekommen sie den für Brownies typischen „gesetzten“ Kern. Ansonsten bleiben sie sehr saftig und abgöttisch lecker. Vielleicht kein Rezept für alle Tage, aber ab und zu zur Belohnung ist es absolut machbar! ♡
Ein weiterer Tipp: Es schmeckt auch sehr köstlich mit Vanilleeis oder warmer Beerensauce.

Chocolate Brownies Serviervorschlag

Pipifeine Grüße,
Sophie

Mehr Rezeptideen findet ihr auch auf Pinterest!

Hit enter to search or ESC to close