Käse-Basilikum-Muffins | Kreative Silvester Snacks für den Jahreswechsel

Das Jahr ist fast vorbei, aber das wäre nicht der Pipifein Blog, wenn es nicht noch ein Rezept für den Silvester Partytisch gäbe! Auch wenn wir 2020 nur in kleinem Kreis verabschieden, können wir kulinarisch etwas bieten. Wenn Raclette oder Fondue um 22 Uhr schon aufgegessen sind, kommt meist kurz vor Mitternacht der Guster auf eine Kleinigkeit. Für diesen Fall oder das Häppchen-Buffet habe ich das ideale Fingerfood gefunden: Käse-Basilikum-Muffins mit Schnittlauch-Pfeffer-Dip. Ich garantiere euch, dass eure Gäste staunen werden. Zwar sind herzhafte Muffins längst kein Geheimnis mehr, aber dieses Rezept ist für jeden Anlass ideal. Wenn die Muse es zulässt, kann man dafür vielleicht auch meine Honig-Senf-Sauce dazu servieren. Oder doch lieber eine herzhafte Curry-Sauce? Egal wofür du dich entscheidest, diese Muffins werden der Hit!

Käse-Basilikum-Muffins
Das Rezept – Käse-Basilikum-Muffins
Die Zutaten

Käse-Basilikum-Muffins

5 von 1 Bewertung
Zubereitungszeit 10 Min.
35 Min.
Gericht Snack
Land & Region American, Italian
Portionen 26 Stück

Zutaten
  

  • 460 g Mehl
  • 140 g Butter geschmolzen
  • 500 ml Buttermilch
  • 4 Scheiben Edamer
  • 2 Scheiben Bergkäse
  • 4 Eier
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 2 TL Salz
  • 2 EL Basilikum gehackt
  • 2 TL Backpulver
  • 2 TL Zucker

Für die Sauce

  • 200 g Joghurt
  • 3 EL Sauerrahm
  • 2 TL Schnittlauch
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • 1 Prise Salz, Curry und Muskat
Keyword Muffins
Die Zubereitung

Wir beginnen damit, den Basilikum zu waschen und zu hacken. Dann schneiden wir den Käse in kleine Würfel, sodass er gut mit den anderen Zutaten vermengt werden kann. Alternativ kann man ihn natürlich auch reiben. Das Backrohr kann inzwischen schon auf 200°C Ober-Unterhitze aufgeheizt werden. Dann die Eier mit Buttermilch, Salz, Zucker, Cayennepfeffer, dem gehackten Basilikum und der Butter verrühren. In einer zweiten Schüssel vermengen wir die trockenen Zutaten. Also geben wir Mehl, Backpulver und den Käse in eine Schüssel und mischen es miteinander. Nach und nach die Ei-Buttermilch-Basilikum-Mischung zu den trockenen Zutaten geben und gut verrühren. Der Teig sollte die Konsistenz wie ein klassischer Muffin-Teig haben. Die Förmchen zu 3/4 füllen und in das aufgeheizte Backrohr geben. Für dieses Rezept eignen sich übrigens Silikonförmchen (Affiliate Link) hervorragend! 35 Minuten lang bei 200°C Ober- / Unterhitze auf der zweiten Schiene von unten goldbraun backen.

Käse-Basilikum-Muffins
Saucen und andere Beilagen

Für die Sauce könnt ihr einfach alle Zutaten zusammenmischen und immer wieder abschmecken. Wir essen die Käse-Basilikum-Muffins manchmal auch sehr gerne als Hauptspeise. Man kann sie wunderbar mit frischem grünen Salat oder Tomatensalat genießen. Aber auch zu Sauerkraut oder Gemüsepfanne passen sie ausgezeichnet! Wenn ihr meine Curry-Sauce probieren wollt, müsst ihr einfach nur die Basis aus Joghurt und Sauerrahm mit Salz, viel Curry-Gewürz, ein wenig Chili und kleinen Ananas-Stückchen zusammenmixen.

Schnittlauch-Pfeffer-Sauce

Viel Spaß bei eurer Silvesterfeierlichkeit und Mahlzeit!

Pipifeine Grüße,
Sophie

Noch mehr Rezept-Ideen gesucht? Schau gerne bei mir auf Pinterest vorbei!

Hit enter to search or ESC to close