Sommerlicher Sweet Potato Salad

Sommerlicher Sweet Potato – Salad

Im Sommer mag ich ja generell eher leichte Speisen und mich auch nicht sehr lang in die Küche stellen. Süßkartoffeln sind (gerade weil sie schnell fertig gekocht sind) mein All-Time-Favorite Gemüse und ich könnte sie in allen Variationen verputzen. Egal ob als Fries, gefüllt oder als Gnocchi
Mit dieser Basis hab ich mir gedacht, bei dem Wetter muss einfach ein sommerlicher Sweet Potato – Salad her!
Zugegen hab ich ihn ein bisschen ausprobieren müssen, weil nicht immer alle Zutaten gut miteinander harmonieren, aber ich hab meinen perfekten Mix hier gefunden. Außerdem hab ich von meiner Mama dann noch ein Basilikum-Pesto aufgebraucht und einfach als Dip verwendet – die beste Idee ever! Ich will euch nicht länger auf die Folter spannen. Here we go!

Sommerlicher Sweet Potato Salad

Das Rezept – Sweet Potato-Salad

Sommerlicher Sweet Potato – Salad

Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Gericht: Salad
Land & Region: Mediterranean
Keyword: Leichte Küche, Salat, Sommerliche Gerichte, Süßkartoffel
Portionen: 2

Zutaten

  • 3 große Süßkartoffeln
  • 1 Block Feta
  • 1/4 Zitrone
  • 300 g Kidney-Bohnen weich gekocht
  • Basilikumpesto als Dip

Die Zubereitung

Die Süßkartoffel wird zuerst in Scheiben geschnitten und mit Olivenöl, Salz, Pfeffer, Oregano und Knoblauchpulver mariniert. Danach auf einem Backblech für 20 Minuten bei 200°C auf mittlerer Stufe ins Backrohr geben. Während unsere Süßkartoffel schön gar wird, zerbröseln wir den Feta in eine Schüssel.

Sommerlicher Sweet Potato Salad

Die Süßkartoffelscheiben aus dem Ofen nehmen, wenn sie weich sind. Auf einem Teller anrichten, die Bohnen mit dem Feta vermischen und darübergeben. Ein sommerlicher Sweet Potato – Salad lebt von den mediterranen Geschmäckern. Deshalb nochmal würzen. Mit Oregano, Thymian und etwas Zitronensaft. Das Basilikum-Pesto in ein kleines Schälchen zum dippen geben. Fertig!

Sommerlicher Sweet Potato Salad

Mittlerweile sind schon wieder 2 Wochen vergangen, seit ich das Rezept endgültig geschrieben und finalisiert habe. Und ich muss sagen: Mit Wassermelonen-Stücken schmeckt der Salat auch nochmal ein bisschen besser! Einfach würfeln und entweder dazusnacken oder direkt in den Sweet Potato – Salad unterrühren. Und jetzt hast du zwei Möglichkeiten: entweder du suchst das nächste Freibad, einen Pool, einen See ooooder du kochst dir diesen absolut göttlich erfrischenden Salat ♡

PS: Frischer Basilikum lässt sich auch wunderbar integrieren. Als Ersatz für den Dip sozusagen 😋

Sommerlicher Sweet Potato Salad

Pipifeine Grüße,
Sophie

Pin it with ♡ from Pipifein!

Hit enter to search or ESC to close