Gesunde Snickers | Fast wie das Original

Nach 5 Wochen Low Carb, no Sugar, healthy wie nur sonst was und immer frisch kochen, kommt schön langsam die Lust zurück, wieder ein bisschen zu Snacken. Und zwar so richtig ausgiebig. Da ich meinen Ernährungsumstellungs-Prozess aber nicht unterbrechen möchte, muss wohl eine selbstgemachte Süßigkeit her: Gesunde Snickers!
Ich muss euch aber vorab eines sagen. Die Ehrlichkeit muss sein. Ich habe es GEHASST, diese Riegel zu machen. Wie die Pest. Und eigentlich hab ich mir geschworen, sie nie wieder zu machen. Aber leider schmecken sie so gut, dass ich es eventuell nochmal in Erwägung ziehe. 🤷🏼‍♀️
Die Zubereitung ist in 3 Teile geteilt. Zuerst das Dattelkaramell, dann der Riegel und schlussendlich die Schokolade.

Gesunde Snickers
Das Rezept – Gesunde Snickers

Gesunde Snickers

Zubereitungszeit 2 Stdn.
Resting Time 1 Std.
Gericht Dessert
Land & Region American
Portionen 10 Bars

Zutaten
  

Für das Dattelkaramell

  • 200 g Datteln entsteint
  • 2 EL Erdnussmus
  • 1 Messerspitze Vanille
  • 1 Prise Salz

Für die Creme

  • 75 g Haferflocken
  • 1 EL Dattelkaramell

Sonstiges

  • 5 EL Erdnüsse geröstet, gesalzen
  • 50 g Schokolade mit 99% Kakaoanteil
  • 100 g Zartbitterkuvertüre
Keyword Bars, Healthy Sweets, Snickers
Die Zubereitung
  • Wir beginnen mit der Vorbereitung von Dattelkaramell und Creme. Also zuerst die Datteln entsteinen, wenn sie es nicht schon sind und 20 Minuten in heißem Wasser einweichen. Währenddessen die Haferflocken in einem Blender zu Hafermehl kleinmixen.
  • Nach den 20 Minuten die Datteln abseihen und mit Erdnussmus, Vanille und der Prise Salz im Blender verarbeiten, bis es eine schöne karamellige Konsistenz hat. Ich hab die Datteln nicht komplett kleinbekommen, da mein Blender den Geist aufgegeben hat, aber das hat mir im Nachhinein sogar sehr gut geschmeckt.
Dattelkaramell
Süßes Gold: Dattelkaramell
  • Das Haferflocken-Mehl gemeinsam mit einem Esslöffel Dattelkaramell vermischen, bis es einen festen Teig ergibt. Er sollte auch nicht kleben. Hat er bei mir zumindest nicht. 😄
  • Den Haferflocken-Teig aka „Creme“ zu Bars formen und das Dattelkaramell darauf verteilen. Die gesalzenen Erdnüsse darauf verteilen und gut festdrücken.
  • 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  • Schokolade schmelzen und die gesunden Snickers darin wenden. Wieder ab damit in den Kühlschrank, bis die Schokolade fest ist.
Snickers Layers
Layer by Layer: Haferflocken – Dattelkaramell – Erdnüsse
Tipps und Tricks

Was mir sehr schwer gefallen ist, war das Dattelkaramell. Hier sollte man unbedingt einen leistungsstarken Blender haben, der auch schwierigere Lebensmittel verarbeiten kann.
Das Karamell war sehr klebrig, weshalb mein liebster Helfer eine Silikon-Teigspatel war.

Trick 17: Wann immer ich etwas mit Schokolade überziehen muss oder Schokoladen-Deko mache, verwende ich Alufolie als Unterlage. Logisch, es ist nicht sehr nachhaltig, aber es bleibt dadurch nichts am Teller kleben, die Schokolade bekommt außen keine unschönen Abdrücke und die Patisserie, Pralinen und Süßwaren werden dadurch noch schöner ❤️

Gesunde Snickers

Noch ein Tipp: Ich lagere gesunde Snickers und Bounty generell im Kühlschrank und gebe manche sogar in das Gefrierfach, um kleine Eiskonfekte herzustellen. Perfekt im Sommer!

Pipifeine Grüße,
Sophie

Hit enter to search or ESC to close