Dr. Oetker

*Tür 11 – Dr. Oetker und die Lichterketten-Kekse | Weihnachtsbäckerei

Das heutige Türchen habe ich zum Anlass genommen, gleich zwei wundervolle Sachen zu vereinen. Einerseits gibt es ein zuckersüßes Gewinnspiel mit vielen Leckereien von Dr. Oetker. Außerdem ein Keksrezept mit meiner Quintessenz von Weihnachten – Lichterketten! Ausnahmsweise gibt’s hier mal keine Mürbteigkekse, sondern Marzipankekse. Mit weißer Zuckerglasur und bunten Zuckerperlen. Weil ich bei meinen Keksen sehr penibel und akribisch bin (was die Verzierung und Inhaltsstoffe angeht), habe ich mir Unterstützung von Dr. Oetker geholt. Nein, doch nicht Doktor August Oetker selbst – aber von seinem süßen Unternehmen!

In der Weihnachtsbäckerei…

…gibt es manche Leckerei! Ich kann mich noch gut an meine Kindheits-Weihnachtszeit erinnern. Meine Mama hat ganz oft mit mir Kekse gebacken. Vanillekipferl, Linzeraugen, Nussecken und Mürbteigkekse waren die Standard-Ausstattung auf unserem Keks-Teller. Ich habe mich immer ganz besonders darüber gefreut, wenn ich die bunten Dr. Oetker Zucker-Streusel irgendwo darüberstreuen durfte oder mal Schokolade auf die Kekse gekleckst habe. Mama hat dann immer zur Sparsamkeit gewarnt, weil sich die Schokolade und Streusel ja für alle Kekse ausgehen mussten und nicht nur für die ersten 10 😅 Gott sei dank kann ich mittlerweile selbst bestimmen, was und wieviel auf meine Kekse kommt. Deshalb habe ich für und mit Dr. Oetker auch diese unglaublich leckeren Lichterketten-Kekse mit Marzipan und Schokoladenfüllung kreiert. Schon neugierig? Dann gibt’s hier das Rezept:

Das Rezept – Lichterketten-Marzipankekse

Du brauchst: 

Die Zubereitung: 

  1. So wie bei Mürbteigkeksen das Mehl aufhäufen,  Zucker, Vanille und Salz darübergeben und die Butter in Flocken darauf verteilen. Die Marzipanrohmasse ebenfalls in Flöckchen darüber verteilen. Nun alles mit den Händen gut durchkneten und ein wenig Natürliches Orangen-Aroma dazugeben. Alles gut vermengen und über Nacht in einer Schüssel mit Deckel im Kühlschrank lagern.
  2. Weil der Teig sehr hart wird, eine Stunde vor der Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen. Damit er verarbeitet werden kann, gut weich kneten. Mit einem Nudelholz auf einer bemehlten Fläche ausrollen und runde Kekse ausstechen.
  3. Damit die Kekse goldig werden, auf einem Backblech 10 Minuten bei 190°C Ober- & Unterhitze auf zweiter Schiene von unten backen.
  4. Um die Kekse zu Verzieren, die Kekse ganz auskühlen lassen. Mit der Schokoladen Spritzglasur ein Blümchen auf die Rückseite eines Kekses setzen. Zwei Hälften zusammenkleben.

5.  Die Zuckerglasur anrühren. Wichtig dabei ist, dass du nicht mehr Flüssigkeit als angegeben hinzufügst. Jetzt die Kekse auf einer Seite damit bestreichen. Trocknen lassen. Mit der silbernen Zuckerschrift „Schnüre“ aufmalen. Mit Zuckerperlen und Kakaolinsen verzieren.

Überraschung!

Von mir bekommst du heute nicht nur die Anleitung zu den wundertollen Lichterketten-Keksen, sondern vielleicht auch schon bald die nötigen Zutaten! Weil Dr. Oetker hat für dich ein riesiges Packerl voller extrem toller Backzutaten zusammengestellt ❤️

Dr. Oetker Back-Set: So kannst du gewinnen!

Um das Back-Set von Dr. Oetker zu gewinnen, hinterlasse mir ein Kommentar unter diesem Beitrag und beantworte folgende Frage:

Welche Kekse sind für dich die besten Weihnachtskekserl? 🍪

Dr. Oetker

Das Gewinnspiel ist offen für Österreich, bis 17.12.2018 um 12:00. Das Gewinnspiel wird per Zufallsgenerator ausgelost und die Gewinnerin oder der Gewinner per E-Mail kontaktiert. Sollte der Gewinner, die Gewinnerin die E-Mail-Adresse nicht angegeben haben oder sich innerhalb von 24 Stunden nicht melden, wird erneut ausgelost.

Pipifeine weihnachtliche Grüße,
Sophie 🌟

*Werbung: Die Produkte wurden mir von Dr. Oetker Österreich zur Verfügung gestellt! Ein großes Dankeschön an euch ❤️

Zu Tür 10: VIENNA BOYLESQUE FESTIVAL  ➡️

Wenn du diesen Post magst, pinne ihn doch auf Pinterest! ❤️

Hit enter to search or ESC to close