Leseliste

Eine Leseliste für den Herbst (und Powerfrauen)

Leseliste und Spoiler 😬

Mit Leselisten ist das immer so eine Geschichte. Man will nicht spoilern oder wichtige Details vorneweg nehmen.Deshalb fasse ich dir einfach kurz zusammen, was mich im Herbst so beschäftigt hat, womit ich mir die Zeit vertreibe und was noch auf meiner Leseliste steht. Außerdem meine findest du hier schon ein paar Geschenke-Inspirationen, denn Weihnachten ist nur noch 72 Tage entfernt 😱 Bei meiner Leseliste im Herbst geht es vor allem darum, Frauen mehr Power zu schenken. Power im Sinne von Erfolg, Wissen, Kreativität und persönliche Weiterentwicklung. Deshalb ist diese Leseliste nicht nur für den Herbst, sondern auch für Powerfrauen – Spoilern kann ich nur folgendes: es wird abwechslungsreich.

Viel Spaß!

1) Hippie – Paulo Coelho

Meine Number One auf der Leseliste ist „Hippie“. Mit fesselnder Geschichte erzählt Paulo Coelho über seine Reise durch Europa zur Zeit der Hippies und Flowerpower. Doch es ist auch eine Reise zu uns selbst, denn „wer Magie erlernen will, muss damit beginnen, um sich zu schauen“. Einige Weisheiten habe ich mir aus dieser berührenden Reise gezogen und ich bin mir sicher, du wirst ganz individuelle Erkenntnisse haben. Definitives Must-Read im Herbst.

Erschienen im Diogenes Verlag. Das Buch kannst du HIER kaufen ☮︎

2) She’s so Boss! – Stacy Kravetz

Girlboss, Powerfrau und Chefin. DU kannst alles sein, was du willst. Dieses Buch hat mir gezeigt, dass es gar nicht so schwer ist, eine Chefin zu sein und sein eigenes Unternehmen zu gründen. Es ist ein kleiner Guide für alle, die mit dem Gedanken spielen, sich selbstständig zu machen oder einfach nur wissen wollen, was es zu einer Chefin braucht. Dabei kommen viele großartige Frauen zu Wort: Von Oprah Winfrey über Michelle Obama. Die Autor schreibt auf Augenhöhe und ist richtig motivieren. Das gibt so viel neue Energie und Motivation! Habe es an einem Tag bis zum Schluss ausgelesen. Ein wahnsinnig tolles Buch 🎉

Erschienen im Ariston Verlag. Das Buch kannst du HIER kaufen 💪🏻

3) Der Welt geht es besser als Sie glauben – Jacques Lecomte

In meiner Kategorie „News!“ habe ich dir dieses Buch schon ans Herz gelegt. Immer wieder ärgere ich mich, dass die Medien nur schlecht reden und die Welt ist böse und kaputt und schrecklich. Nervt dich das nicht auch ein bissi? Jacques Lecomte ist es wahrscheinlich genauso gegangen. Deshalb hat er hinter die Kulissen geblickt und zeigt, dass extrem viele Informationen weggelassen werden, damit eine negative und reißerische Headline auf der Zeitung steht. Es gibt in dem Buch zahlreiche Beispiele, warum die Welt eigentlich viel besser dasteht, als wird immer wieder vermittelt bekommen. Definitiv ein Tipp für Leute, die „irgendwas mit Medien“ studieren 😅 Aber auch für dich, da du dir das gerade offensichtlich bis zum Schluss durchgelesen hast 😉

Erschienen im Gütersloher Verlag. Das Buch kannst du HIER kaufen! 🌍👩🏼‍💻

4) Irren ist nützlich! – Henning Beck

Punkt 4 auf meiner herbstlichen Leseliste geht an Henning Becks „Irren ist nützlich!“. Dieses Buch habe ich noch vor mir, da es bisher nur auf meinem Nachttischchen gelegen hat. Aber ich handhabe das so, dass ich mir einige Bücher zulegen, diese dann kurz anlese und mir das im Moment passendste aussuche. Als nächstes gönne ich mir „Irren ist nützlich“, da es ein kleiner Ratgeber für das Merken von Sachen sein kann. Denn das Gehirn ist ein Wunderwerk und man kann gerade durch Fehler auf neue Ideen und Entscheidungen kommen, die du wahrscheinlich sonst nicht gehabt hättest.

Hier ein kleiner Auszug aus dem Buch:

„Das Gehirn hat für Ablenkung eine angeborene Schwäche. Und das ist gut so.
Viele glauben, dass man konzentriert, effizient und fokussiert arbeiten muss, um Probleme zu lösen und erfolgreich zu sein. Wir sind aber oft langsam, abgelenkt, ungenau und vergesslich. Doch gerade diese Fehler führen zu neuen Ideen und überraschend guten Entscheidungen. Henning Beck zeigt, warum die vermeintlichen Schwächen des Gehirns seine wahren Geheimwaffen sind. Erst durch Irrtümer des Gehirns sind wir kreativ – etwas, das Künstliche Intelligenz uns so schnell nicht nachmacht. Dieses Buch ist ein neurobiologischer Mutmacher, der uns spielerisch leicht zu mehr Konzentration und Entscheidungsstärke und Kreativität verhilft.“

Erschienen im Goldmann Verlag. Das Buch kannst du HIER kaufen! 💡

5) Mensch 4.0 / Frei bleiben in einer digitalen Welt – Alexandra Borchardt

Ich stecke gerade mitten im Buch „Mensch 4.0“ und was soll ich sagen. Du und ich – eigentlich wir alle – sind voll in der digitalen Welt und kennen uns darin ja eigentlich auch echt gut aus. ABER! Die digitalisierte Welt schränkt unsere Freiheit massiv ein. Wir werden abgelenkt, manipuliert, werden zu Idioten ökonomischer und politischer Interessen. Lustige Katzenvideos und komische Baby-Gifs sind nicht nur lustig, sondern lenken uns auch von den Themen ab, bei denen wir wachsam sein müssen. Die Digitalisierung könnte eine Gefahr für die liberale, demokratisch organisierte Gesellschaft sein und individuelle Freiheitsrechte auf’s Spiel setzen. Wir müssen aufwachen und handeln.

Dieses Buch zeigt uns sehr deutlich, was hier schief läuft und dass wir lang nicht in einer so freien, demokratisch inszenierten Welt leben, wie uns vorgegaukelt wird. Diese Zeilen sind wirklich ganz Großes Kino! So viel habe ich schon lange nicht mehr über die Digitalisierung nachgedacht. Deshalb auch Platz 5 auf meiner Herbst-Leseliste.

Erschienen im Gütersloher Verlag. Das Buch kannst du HIER kaufen! 🤖

6) Muss es denn gleich für immer sein? – Sophie Kinsella

Zum Abschluss gibt es noch ein bisschen Kitsch und leichte Lektüre! Nach den vielen wissenschaftlichen und durch und durch gscheiten Büchern, kann man sich ruhig noch ein bisschen Romantik und Herzschmerz gönnen. Wenn das nichts für dich ist, darfst du jetzt Bücher-Shopping machen – sonst pass noch ein bisschen auf, denn Sophie Kinsella hat wieder einen neuen Roman herausgebracht 🌸

Was bei einem ärztlichen Check-Up Termin so alles schief gehen kann…Sylvie und Dan sind ein glückliches Ehepaar mit allem drum und dran. Als sie erfahren, dass sie so gesund sind, dass sie bis in alle Ewigkeit miteinander leben können, packt sie die Panik (kann ich mir vorstellen 😅). Die zwei beginnen dann jedenfalls sich gegenseitig im Alltag zu überraschen, damit die nächsten 68 Jahre nicht zu langweilig werden. Ein Buch, in das man sich aus dem Alltag flüchten und vom Leben anderer träumen kann. Eine Empfehlung von mir 💁🏼‍♀️

Erschienen im Goldmann Verlag. Das Buch kannst du HIER kaufen! 🌹

Haben dir die Bücher gefallen? Fehlt etwas oder möchtest du mir vielleicht etwas Anderes sagen? Ich freue mich sehr auf deinen Kommentar und bin gespannt auf deine Meinung dazu 😄

Pipifeine Grüße,
Sophie

*Werbung/Die Bücher habe ich als Rezensionsexemplare zur Verfügung gestellt bekommen. Danke dafür! ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.