Schoko - Orangen - Kekse

Schoko-Orangen-Kekse

Wie schon versprochen, gibt es wöchentlich ein leckeres Kekse-Rezept aus der pipifeinen Weihnachtsbäckerei. Da es nun schon der 11. Dezember ist, habe ich mir gedacht, es könnte ein bisschen mehr werden, als die herkömmlichen Weihnachtskekse. Deshalb möchte ich euch heute mein Lieblingsrezept meiner Mama vorstellen. Schon als Kind habe ich die Schoko-Orangen-Kekse am besten gefunden – vielleicht auch deshalb, weil es davon nie so viel gab, dass man sich damit überessen konnte.

Hintergrund

Backen ist meine Leidenschaft, seit ich das erste Mal einen Keksausstecher in der Hand halten durfte und den leckersten aller Vanille-Kipferl-Teige gekostet habe. In der Weihnachtszeit gehört das Backen einfach dazu, sonst kommt die festliche Stimmung gar nicht erst auf. Heuer darf ich auch für meine ganze Familie die Weihnachtsbäckerei übernehmen und deshalb duftet es in meiner Wohnung nur noch nach Kekse und Schokolade. Neben dem Blogger Adventkalender ist die pipifeine Weihnachtsbäckerei mein heuriges Adventprojekt. Für das heutige Rezept habe ich mir Schoko-Orangen-Kekse vorgenommen, weil sie wundervoll duften und ein wenig außergewöhnlicher schmecken.

Das Rezept – Schoko-Orangen-Kekse

Du brauchst:

  • 200 g Vollkornmehl
  • 1 Bio-Orange (Zesten = Stückchen der Schale)
  • 175 g Vollrohrzucker
  • 100 g Butter
  • 1 Ei
  • 2 EL Milch
  • 100 g Dunkle Schokolade
  • 1 TL Backpulver

Die Zubereitung:

Alle Zutaten für die Kekse – bis auf die dunkle Schokolade – zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Hierbei verwende ich sowohl den Handmixer, als auch nur meine Hände, damit der Teig schön verarbeitet wird. Tipp: Wenn man denkt, dass der Teig gut geknetet ist, einfach noch 5 Minuten weitermachen. Dann wird er wirklich perfekt! Die Schokolade fein hacken und mit dem Keksteig verarbeiten. Für 1 Stunde kühl stellen. Ich lasse es meistens über Nacht im Kühlschrank, damit der Teig am nächsten Tag leichter zu bearbeiten ist. Die Arbeitsfläche nun mit Mehl bestäuben und mit einem Nudelholz einen halben Zentimeter dick ausrollen. Kekse ausstechen und auf ein angefettetes (und mit Mehl bestäubtes) Backblech legen. Die Kekse für 10 Minuten Ober- und Unterhitze bei 180°C auf 2. Schiene von unten backen.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Pipifeine Grüße,
Sophie

3 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.