Maple Cinnamon Snickerdoodles | Easy Peasy Weihnachtsbäckerei

Es ist wieder soweit! Der Auftakt für die Easy Peasy Weihnachtsbäckerei ist da und mit ihm auch das Ende des Herbstes. Ich kann mich erinnern, dass ihr euch schon im Frühling ein Rezept mit Ahornsirup gewünscht habt und ich diesen Wunsch natürlich nicht vergessen habe. Ich wollte schon ewig lang mal Snickerdoodles ausprobieren und eigentlich mein Debüt mit Peanutbutter oder Karamell feiern. Oft kommt es aber anders und deshalb darf ich euch meine ersten Maple Cinnamon Snickerdoodles vorstellen!

Sie passen einfach perfekt als Auftakt zur Weihnachtszeit und haben noch einen Hauch von Herbst mit dabei. Ein bisschen so wie die Apfel-Karamell-Kekse nur zarter und leichter zu machen. Allerdings sind sie mindestens genauso süß. Man kann sie übrigens auch easy mit weniger Zucker backen. Dann würde ich allerdings nicht so viel Mehl nehmen und mich langsam an die Konsistenz heranarbeiten. Genug um den heißen Brei herumgeredet – wir backen jetzt Maple Cinnamon Snickerdoodles! 🍁

Maple Cinnamon Snickerdoodles
Die Zutaten – Maple Cinnamon Snickerdoodles

Maple Cinnamon Snickerdoodles

Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Resting Time 2 Stdn.
Gericht Dessert
Land & Region American
Portionen 25 Cookies

Zutaten
  

  • 150 g Kristallzucker, braun
  • 50 g Staubzucker
  • 170 g Butter weich/geschmolzen
  • 85 g Ahornsirup
  • 1 Ei
  • 320 g Mehl universal
  • 1 1/2 TL Zimt
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Vanille
Keyword Kekse, Snickerdoodles, Weihnachtsbäckerei
Die Zubereitung

Zuerst schmelzen wir die Butter und mischen sie mit dem braunen Zucker und dem Staubzucker zu einer cremigen Masse. Achtet darauf, wirklich lange mit dem Mixer die Zutaten zu vermengen. Dann geben wir das Ei hinzu und während wir die Zutaten vermischen, lassen wir langsam den Ahornsirup hineinfließen. Ab diesem Moment können wir eigentlich alle weiteren Zutaten in die Schüssel geben und zu einer sämigen Masse vermischen. Der Teig sollte nicht so fest wie ein Mürbteig sein, aber sollte eine schöne chewy Konsistenz bekommen. Sobald diese erreicht ist, geben wir ihn für 2 Stunden in den Kühlschrank.

Ahornsirup-Zimt-Kekse

Damit die Maple Cinnamon Snickerdoodles ihre charakteristische Konsistenz bekommen, rollen wir den Teig in ca. 4 cm große Bällchen. Als Maßstab habe ich dafür einen Eisportionierer verwendet und dann nochmals den Teig halbiert. Als Extra Add-On können wir die Bällchen vor dem Backen auch noch in einem Zimt-Zucker-Gemisch wälzen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Bällchen ca. 5 cm voneinander auflegen. Für 8-10 Minuten bei 190°C Ober- und Unterhitze backen. Die Maple Cinnamon Snickerdoodles sind fertig, wenn die Oberfläche bricht und die Kekse sich setzen. Aber Achtung: sie dürfen nicht zu lange im Backrohr sein. Sie können ganz schnell hart werden!

Maple Cinnamon Snickerdoodles
Das perfekte Dessert

Durch ihre flache aber unebene Form sind Snickerdoodles die perfekten Kekse, um sie als Boden für ein Dessert zu verwenden. Getoppt mit einer Kugel Vanilleeis, Ahornsirup und Walnüssen kann diese Kombination zu einem unglaublichen Geschmackserlebnis werden. Für die Schokoladen-Fans gibt es natürlich auch eine Variante. Einfaches Mousse Au Chocolat zubereiten und die Kekse damit verzieren, Orangenstücke, Schlagobers und Karamell bieten die winterlichen Komponenten dazu. Habt ihr jetzt Lust auf Maple Cinnamon Snickerdoodles? Nichts wie ran and den Backofen!

Maple Cinnamon Snickerdoodles

Happy baking und pipifeine weihnachtliche Grüße,
Sophie

Mehr Inspo findet ihr auf Pinterest! ♡

Hit enter to search or ESC to close