Kürbiskernkipferl mit Schokolade | Easy Peasy Weihnachtsbäckerei

Nichts schreit so sehr nach österreichischen Weihnachten wie Kürbiskernkipferl, in Schokolade getunkt und mit gemahlenen Kürbiskernen verziert. Als Kind war ich nie Fan von Kürbiskernen oder Kürbiskernöl und hab mich lieber an klassische Vanillekipferl gehalten. Aber in der letzten Zeit habe ich irgendwie Lust auf Neues und auch diese Kekse lieben gelernt. Deshalb musste ich endlich auch mal die Kürbiskernkipferl ausprobieren. Bei meinem ersten Versuch habe ich den Fehler gemacht und nicht genug Abstand beim Backen gelassen. Die Kipferl sind fürchterlich zusammengewachsen – lecker waren sie trotzdem! In diesem Rezept gebe ich euch eine Schritt-für-Schritt Anleitung, damit euch das nicht passiert! Sie sind jedenfalls herrlich zart und schon nach einem Tag sehr mürbe. Das bedeutet: „Bruch“ für alle, die Mitnaschen möchten.

Kürbiskernkipferl

Die Zutaten

Kürbiskernkipferl

Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Kühl-Zeit 2 Stdn.
Gericht Dessert
Land & Region Austrian
Portionen 50 Stück

Zutaten
  

  • 250 g Mehl
  • 180 g Kürbiskerne gemahlen
  • 200 g Butter kalt
  • 90 g Staubzucker
  • 3-5 EL Kürbiskernöl
  • 1 Prise Vanille

Für die Verzierung

  • 20 g Kürbiskerne gemahlen
  • 200 g Kuvertüre dunkel
Keyword Kekse, Weihnachtskekse
Steirische Kipferl

Die Zubereitung

Wir mischen das Mehl mit den gemahlenen Kürbiskernen, der Vanille, dem Staubzucker und schneiden die Butter in kleine Stückchen. Ich knete den Teig immer zuerst in einer großen, weiten Schüssel, damit auch wirklich alles in den Keksteig eingearbeitet werden kann. Ihr könnt die trockenen Zutaten mit der Butter entweder zuerst mit einem Handmixer vorverarbeiten oder einfach sofort mit euren Händen einen schönen glatten Teig kneten. Bevor der Teig homogen ist geben wir noch das Kürbiskernöl dazu. Hier könnt ihr je nach Geschmack 3 bis 5 Esslöffel hineingeben. Achtet dabei aber bitte darauf, dass der Teig nicht zu feucht wird. Sollte das der Fall sein, einfach noch ein bisschen Mehl hinzufügen. Den Keksteig jetzt in Frischhaltefolie wickeln und für 2-3 Stunden in den Kühlschrank geben.

Kipferl mit Kürbiskernen

Das Backrohr jetzt auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen. Aus dem Teig Kürbiskernkipferl formen und auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen. Die Kipferl laufen sehr stark auseinander, daher lasst genug Platz zwischen den einzelnen Kipferl. Für 8-10 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter gut auskühlen lassen.

Kürbiskernkipferl mit Schokolade

Die klassische Verzier-Variante bei Kürbiskernkipferl ist, dass man beide Enden in Schokolade tunkt. Dazu die Schokolade im Wasserbad schmelzen und immer wieder umrühren. Sobald sie flüssig genug ist, die Kipferl nacheinander in die Schokolade tauchen und eine Prise gemahlene Kürbiskerne darüberstreuen. Mein Tipp: Auf Alufolie auflegen, damit sie sich danach leichter wieder ablösen.

Kürbiskernkipferl
Kürbiskernkipferl
Kürbiskernkipferl

In diesem Sinne wünsche ich euch viel Spaß beim Backen und Naschen. Habt eine schöne Weihnachtszeit. ♡

Pipifeine weihnachtliche Grüße,
Sophie

Mehr Inspo gibt’s auf Pinterest!

Hit enter to search or ESC to close