Reviderm

Beauty des Monats: März x REVIDERM

Es ist wieder so weit und ich stelle euch meine Beauty-Highlights für den März vor. Neben den zahlreichen Paletten, die ich mir vor einigen Tagen gegönnt habe, bin ich auf eine neue Marke aufmerksam geworden: Reviderm!
Ursprünglich ist Reviderm eine Kosmetik-Marke, die sich auf die Regeneration, Pflege und Erhaltung schöner Haut spezialisiert hat. Also eigentlich hat das nichts mit Lippenstift, Foundation und Mascara zu tun. Seit einiger Zeit haben sie aber auch eine dekorative Kosmetik-Linie herausgebracht, die einfach zum Strahlen ist!

Foundation, Blush and Powder

Mit der Foundation ist es bei mir immer so eine Sache: Ich mag sie nicht besonders, weil sie trockene Haut noch trockener Aussehen lässt, die Farbe selten zum Hautton passt und außerdem am schwierigsten aufzutragen ist. Allerdings bin ich von der Selection Stay On Minerals Foundation 4 R BISK ziemlich überrascht. Sobald man sie aufträgt, verschmilzt sie mit der Haut und erzeugt einen sehr natürlichen Look. Auch die Haltbarkeit ist hier hervorragend.
Wenn man das Puder Mineral Shine Stopper 1 N Transparent darüber aufträgt, ergibt das ein bombenfestes Finish. Zudem trägt das Puder dazu bei, dass es natürlich wirkt und der Hautton noch besser getroffen wird.
Am meisten habe ich mich in das Rouge Reshape Blusher 1 C Charming Pink verliebt. Ihr kennt meine große Liebe zu Highlightern – Glitzer ist ein Muss! Und mit diesem Highlighter funktioniert das einwandfrei. Auch das Blush ist sehr zart und ungekünstelt. Und angenehm auf der Haut.

Eyes – Schwarz wie die Nacht

Beginnen wir mir den Augen! Die Dreams Come True Mascara 1 N Black ist wirklich tiefschwarz und hält den ganzen Tag. Allerdings könnte die Bürste für mich um einiges mehr Volumen und Schwung geben. Da ich von Natur aus schon lange und kräftige Wimpern habe, sieht man bei mir leider nicht sehr viel Unterschied. Aber: Die Mascara ist für Kontaktlinsenträger mehr geeignet als so manch andere, weil sie eben speziell dafür entwickelt wurde.
Eyeliner on fleek mit dem Hypnotic Liner 1 Black – er zaubert einen hauchdünnen Strich, der ideal für ein Day-Makeup ist. Allerdings geht er schwer bis gar nicht mehr ab. Was zwar ein Pluspunkt für lange Tage ist, allerdings dann auch einiges an Zeit beim Abschminken braucht 😅

Lips to Kiss

Lipcare ist das Schlüsselwort bei den Reviderm Lippenstiften. Der Essential Lip Balm in 0 NN Natural garantiert gepflegte Lippen an kalten Tagen. Mir persönlich hat der Lippenpflegestift ein gaaaaaaz kleines bisschen zu stark nach Menthol gerochen. Aber ich kann mir vorstellen, dass er zu meinem persönlichen Handtaschen-Begleiter wird. Ein Herzstück von Reviderm ist außerdem der Mineral Boost Lipstick in verschiedenen Farben. Ich durfte 0 N Ballerina probieren. (Wie passend, bin ich doch selbst eine kleine Ballerina 💃🏼) Und er glitzert! ❤ Hach, wie einfach man mich doch glücklich machen kann ☺
Jedenfalls ist die Konsistenz sehr creamy und weich, was die Lippen super geschmeidig macht und man sich auch problemlos ohne Spiegel nachschminken kann.

Das LiplossMineral Lacquer Gloss 3 C Sexy Pout“ hat mir hier leider weniger zugesagt. Das würde ich nur in Kombination mit einem Lipliner empfehlen, weil es seeeehr sticky und glossy ist. Da ich meistens zu „Team Matte“ gehöre, kann ich mir gut vorstellen, ihn als Top Coat zu einem matten Lippenstift zu tragen. Aber es ist ja auch ein Lipgloss und das ist ja der Sinn hinter diesem Produkt 💁🏼‍♀️

Fazit – Reviderm Skincare-inspired Make Up

Das wunderschöne Packaging wurde zusammen mit Make Up Artistic Director Giovanni Fasiello entwickelt und kann sich sehen lassen: Schwarzglänzende Verpackung, wunderschöne Muster und edler Look. Der erste Eindruck war perfekt! Beim Verwenden habe ich sehr schnell meine Lieblinge entdeckt: Foundation, Blush, Puder, Eyeliner und der Lippenstift in Shade Ballerina. Der Lippenbalsam hat ebenfalls schon Einzug in meine Handtasche gefunden und hilft mir immer wieder im Kampf gegen trockene Lippen. (Die ich aufgrund der Kälte leider öfters habe).

Was mir erst im Nachhinein aufgefallen ist, sind die Verpackungen der Verpackungen – also die Kartonverpackung, die man meistens nach dem Kaufen wegschmeißt. Darauf findet man eine Inhaltsliste, mit den genauen Inhaltsstoffen. Und seit ich mich mehr mit veganem Make-Up beschäftigt habe, achte ich darauf besonders. Groooßes Plus hier! Die Produkte sind außerdem alle Paraben- und Paraffinfrei.
Das wars mit den Beauty-Highlights für dieses Monats – im April geht es weiter und wird euch definitiv überraschen. 🌸

You’re beautiful. Inside and outside.

Pipifeine Grüße,
Sophie

*Werbung: Ich habe die Produkte zur Verfügung gestellt bekommen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.