Frau

Women Empower Women – Von Frau zu Frau

Ich liebe es, eine Frau zu sein. Ich liebe es wirklich, wirklich über alles. Doch manchmal gibt es Tage, da fühle ich mich nicht wie diese Powerfrau, die ich bin oder sein möchte. Niedergeschlagen und demotiviert, völlig k.o. vom Leben und dennoch ein kleiner Funke will weitermachen. Gerade in solchen Situationen gibt es nur eine Chance: mit anderen Frauen darüber reden. Diese Idee hatte auch die wundervolle Miss Earth Austria Kimberly Budinsky. Das neue Event ist dazu da, Frauen aufzubauen und ihnen den Mut zu geben, ihre Träume zu verwirklichen. Man muss nicht in einem unglücklichen Job bleiben, in einer lieblosen Ehe  ausharren. JEDE Frau kann selbst entscheiden, etwas zu machen, das sie gerne macht.

Man kann ja offen sprechen – So von Frau zu Frau

Dieses Event hat mir persönlich so unglaublich viel Motivation gegeben, meinen Weg zu gehen – egal, was andere sagen. Wenn es sich für mich richtig anfühlt, gibt es gar keine andere Option, als einfach weiterzumachen. Neben dem Networking gibt es auch eine kleine Rede von ganz besonderen Frauen. Diesmal durfte ich die großartige Rhode kennenlernen, die Kokosnussöl produziert und verkauft. Als kleines Goodie haben alle Frauen sogar eine kleine Probe mitbekommen. Die Kernessenz aus diesem ganzen Unterfangen? Zu zeigen, dass Frauen nicht weniger erfolgreich, mutig und innovativ sind als Männer.

Versteht mich nicht falsch, das hier ist kein Männerbashing. Es gibt einfach nur schon so viele Veranstaltungen, die von Männern dominiert werden. Warum dann nicht eine, in der die Frauen motiviert werden, Großes zu leisten? 💪🏻😊

#Girlboss

Es ist nicht immer einfach, voller Energie zu sein. Für seine Sache einzustehen und nicht dabei draufzugehen. In meiner Freizeit arbeite ich oft mehr an meinen Herzensprojekten, als in meiner tatsächlichen Arbeitszeit. Ich würde mich selbst schon als Powerfrau bezeichnen. Nicht, weil ich andere mit meiner Persönlichkeit überrage und mir kein Blatt vor den Mund nehme, sondern wegen meinem Mindsetting . Ich lenke meine ganze Kraft gezielt auf meine Projekte und verliere mich nicht in irgendwelchen Sinnlosigkeiten oder unwichtigeren Dingen, die Zeit haben, erledigt zu werden (*räusper* Aufräumen 😅).

Meine Intention ist es, den Menschen um mich herum einen Mehrwert zu bieten. Ich möchte euch allen zeigen, was es da draußen in der weiten Welt noch gibt und wie man sich motivieren kann, eine Powerfrau zu werden. Das mit dem Selbstbewusst sein kann man lernen, positiv durch das Leben zu gehen kann man lernen. Man kann auch lernen, wie man seine Träume verwirklicht. Ich durfte das alles nach und nach erarbeiten und freue mich, so große Vorbilder gehabt so haben. Girlboss ist nicht immer was Schlechtes. Und sich als Frau von anderen Frauen helfen zu lassen und mit etwas mehr Motivation und Tatendrang aus einem Gespräch zu gehen als davor auch nicht.

Frauen können einander so viel geben und nicht nur gegeneinander arbeiten. Gemeinsam kann man so viel mehr schaffen und größer werden. Doch dabei ist natürlich auch immer wichtig, dass man seine eigenen Ziele verfolgt und sich treu bleibt. Denn wie Coco Chanel schon sagte:

„A girl should be two things: who and what she wants“

Pipifeine Grüße,

Sophie

3 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.