Reiseziele

Meine Reiseziele 2018

2018 wird das Jahr meines Lebens! Zumindest, was das Reisen angeht. Der letzte Urlaub auf Kos hat mir so richtig Lust gemacht, die schönen Flecken dieser Welt kennenzulernen und mehr zu sehen, als nur die klassischen Reiseziele. Dieses Jahr wird voller Entdeckungen und Möglichkeiten, Genuss und wundervoller Erlebnisse. Und: Ich verrate euch auch ein bisschen, wie ihr beim Reisen sparen könnt 😉

Reiseziele in Europa: Nizza, London, Köln, Straßburg und ?

Nizza

Letztes Jahr habe ich gemeinsam mit meinem besten Freund Nizza erkundet. Schon bei der Ankunft haben wir uns in das kleine „Miami Europas“ verliebt. In 2 Tagen haben wir ganz Nizza erkundet und sind sogar für einen Abend mit dem Zug nach Monte Carlo (Monaco) gedüst. Da wir hier so viel erlebt und gesehen haben, möchten wir das heuer wiederholen und in einer Woche auch ein bisschen dort entspannen und uns treiben lassen.

London

Eigentlich wollte ich mir London schon als Reiseziel 2017 vornehmen. Allerdings ist sich das nie wirklich ausgegangen und findet deshalb heuer statt. Gemeinsam mit meiner besten Freundin werde ich ein bisschen shoppen, viel Tee trinken und hoffentlich auch Scones naschen können. Und vielleicht – nur vielleicht! – lässt sie sich auch überreden, in ein Musical zu gehen 😇

Köln

Photokina is calling! Die weltweit größte Fotomesse in Köln findet heuer das letzte Mal in diesem Ausmaß statt. Da ich so sehr in die Fotografie gekippt bin und das die letzte Gelegenheit ist, diese Messe zu besuchen, MUSS ich dort einfach hin. Die Photokina ist perfekt, um sich zu vernetzen, neue Leute kennenzulernen, ein paar Gadgets für die Kamera zu erstehen und sich über Neuheiten auszutauschen. Außerdem werden zu jedem Thema Kurse angeboten, die direkt auf der Messe buchbar sind. (Ich glaube, ich werd ein bissi was zu Lichtern machen 😛)

Straßburg

Das Europäische Parlament. Groß, mächtig und wundervoll politisch. Alle 2 Jahre findet das EYE (European Youth Event) in Straßburg statt und auch heuer bin ich wieder mit dabei. Vor 2 Jahren schon war ich in dieser bezaubernden französisch-deutschen Stadt und habe das beste Essen meines Lebens genossen. Zusammen mit vielen anderen Jugendlichen aus ganz Europa werde ich dort mehrsprachig über Politik und das Zusammenleben diskutieren. Und ein Besuch im Les Haras ist schon als Pflichttermin geplant

Blind Booking

Da ich letztes Jahr mit Nizza so unglaublich gute Erfahrungen mit dem Blind Booking hatte, werde ich das heuer wieder machen. Hier kommt auch mein Reisetipp: Wenn ihr gerne einen Strandurlaub buchen möchtet und euch egal ist, wohin es geht, dann meldet euch für das Blind Booking an. Für 100€ fliegt ihr hin und retour zu einem der vorgeschlagenen Strände. Um 66€ hin und zurück gibt’s sogar Städtetrips. Das Hotel müsst ihr dann natürlich noch dazubuchen, aber alles in allem steigt man günstiger aus, als direkt zu buchen.

Reiseziele in der ganzen Welt

In so einem Jahr haben ganz schön viele Urlaube Platz! Da ist es auch nicht verwunderlich, dass ich mit dem Gentleman auch ein bisschen mehr als nur den europäischen Kontinent besichtigen werde. Wohin unsere große Reise gehen soll, werde ich euch aber noch nicht verraten. Es wird uns aber in den Südosten ziehen. Ein Strand muss dabei sein und gutes Essen! Ein Hotelurlaub? Niemals! Wir wollen die Menschen kennenlernen, Abenteuer erleben und neue Erinnerungen schaffen. Nur auf den amerikanischen Kontinent werde ich es heuer vermutlich noch nicht schaffen 😉

Geld sparen und Reisen

Als Studentin mit Arbeit und Blog ist es oft gar nicht so einfach, zu verreisen. Vor allem, weil das Geld oft ein bissi knapp ist. Es gibt aber wirklich gute Möglichkeiten, günstig die Welt zu sehen. Wie oben beschrieben ist Blind Booking ein sehr guter Weg, wenn es nur nach Europa gehen soll. Eine weitere Möglichkeit findet ihr bei Urlaubsguru und dem Eurowings Sparkalender.  Hier könnt ihr wirklich supergünstig wegfliegen und euer Fernweh besänftigen. Auch bei Ryanair gibt es wirklich unschlagbare Preise zu finden (unter 35€). Auch empfehlen kann ich Easyjet, mit dem vor allem Europaflüge richtig günstig sind. Und noch ein Tipp: Solltet ihr einen Flug buchen, dann am besten nur die Fluglinien miteinander vergleichen und nicht über Vergleichs-Websites (checkfelix, skyscanner, usw) gegenchecken. Bei den Flugunternehmen findet ihr immer Preise, die euer Brieftascherl schonen!

Pipifeine Grüße und auf in die Welt!

Sophie

 

4 comments

  1. blind booking ist ja echt ein genialer tipp. hab mir das gleich mal abgespeichert und wenn ich ein bisschen mehr überblick über meine zeitmöglichkeiten hab, werd ich das eventuell auch mal versuchen 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.